Von Christa Spannbauer

Je mehr wir uns hetzen, desto weniger Zeit haben wir. Sie zerrinnt uns förmlich zwischen den Fingern, mit denen wir sie festhalten wollen. Denn Zeit ist kein Geld, auch wenn manche Menschen uns dies einreden wollen. Wir können sie weder ansparen noch auf ein Konto legen. Und doch ist unsere Lebenszeit das kostbarste Gut, das wir haben. Weshalb also nutzen wir sie nicht für die Dinge, die es wirklich wert sind, und verbringen sie nicht mit den Menschen, die uns wichtig sind? Mit unserer Jagd durchs Leben verpassen wir so viele unwiederbringliche Momente mit geliebten Menschen. Wir versäumen so viele einzigartige Augenblicke, die wir nur in Ruhe wahrnehmen könnten. Wie wäre es also, wenn wir uns nicht länger durchs Leben hetzen, sondern das Schlendern und Flanieren wiedererlernen würden?

Kleiner Tipp: Entdecke die Langsamkeit! Du bist doch nicht auf der Flucht! Halte das Hamsterrad an und nimm Dir heute eine lange Weile Zeit für Dich. Genieße schöne Momente des Tages wie einen guten Tropfen Wein und lass‘ sie Dir auf der Seele zergehen.

Buchtipp: Christa Spannbauer: Sei gut zu dir! Die Kunst der Selbstliebe. Verlag Herder, 2016.

Das tolle Buch von Christa Spannbauer findest Du hier im Shop der Gesundheitslounge.

Teilen.

Über den/die Autor/in

Christa Spannbauer
Christa Spannbauer

Christa Spannbauer lebt als Autorin, Referentin und Filmemacherin in Berlin. In ihren Publikationen und Vorträgen geht sie der Frage nach, wie ein gutes Leben gelingen kann. Sie schreibt für alle, die ebenso wie sie selbst an einem achtsamen, sinnerfüllten und glücklichen Leben interessiert sind. In ihren Vorträgen und Workshops ermutigt sie die Menschen, ihren Geist zu beflügeln und der Sehnsucht des Herzens zu folgen. Ihre Inspirationsquellen hierfür sind die Weisheitswege aus Ost und West sowie neueste Erkenntnisse aus Psychologie und Neurowissenschaft. Infos: www.christa-spannbauer.de